Schlagwort-Archiv: Unternehmen

Denkmalpflege: Erhaltungsinteresse ist Motivation

Der Gedanke, das historische Erbe auch für kommende Generationen erhalten zu wollen – diesem Vorhaben stehen die Denkmalbehörden wohlwollend gegenüber.

Bei ihrer Genehmigungspraxis folgen die Denkmalschützer der Maxime des Erhaltungsinteresses. Es werden nur diejenigen Gebäude und Gebäudeteile unter Schutz gestellt, deren Erhalt im öffentlichen Interesse liegt. Das Interesse kann dabei ganz unterschiedlich begründet sein. Neben historischen, wissenschaftlichen und kunstgeschichtlichen Argumenten spielen auch die Entwicklung des Stadtbildes und der Tourismus eine Rolle. Weiterlesen

Immobilen: Eine Investition fürs Leben

Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie ist meistens eine einmalige Lebensentscheidung und der Kauf einer gebrauchten Immobilie erfordert noch mehr Fingerspitzengefühl und Sensibilität, sollte auf keinen Fall mit einem flüchtigen Blick oder gar ohne Sichtung erfolgen. Eric Mozanowski Befürworter und Unterstützer unter anderem der Denkmalpflege in Deutschland besonders in Städten wie z. B. Berlin, Leipzig sowie Stuttgart. Im Rahmen von Seminarveranstaltungen weist Eric Mozanowski die interessierten Teilnehmer auf die Bedeutung des Städtebaus zur Erhaltung und Erneuerung und den damit zu gewinnenden Lebensqualitäten auch für das Stadtbild und der Innenstädte selbst hin.

Weiterlesen

Immobilien: Investition in „Sicheres Betongold“

Lange Zeit stagnierten die Immobilienpreise in Deutschland, doch so langsam kommt Bewegung in den Markt. Objekte in Top-Lagen werden immer begehrter und die Preise ziehen in der Folge kontinuierlich an. Dies hat vor allem zwei Gründe:

Weiterlesen

Denkmalschutz in Deutschland – Geschichte und gesellschaftliche Relevanz

„Investitionen in Denkmale sind eine der schönsten Verbindungen privatwirtschaftlicher Interessen mit einem öffentlichen Anliegen. Denn historische Gebäude und gewachsene Städte sind ein wichtiges Stück Lebensqualität. Der Erhalt der originalen Bausubstanz verlangt allerdings viel Fingerspitzengefühl. In der Mehrzahl der Fälle gilt es einen Kompromiss zu finden zwischen den modernen Nutzungsanforderungen, den Renditevorstellungen des Investors und dem Anliegen der Denkmalpflege.

Weiterlesen