Schlagwort-Archiv: Stadtentwicklung

Die Baukunst im Kapitalismus – Berlin wächst zur Metropole

Noch um 1800 war Berlin eine ruhige Residenzstadt mit etwa 150.000 Einwohnern. Um 1900 lebten in der Hauptstadt des deutschen Kaiserreiches schon fast zwei Millionen Menschen. Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienfachmann aus Stuttgart.

Weiterlesen

Eric Mozanowski, Stuttgart: Infrastruktur für die Marktansiedelung

Die Bedeutung von Unternehmen für Produktion und Wachstum liegt im Grundstein der Entstehungsgeschichte des Marktes. Der Buchautor (Investieren in Denkmale, 2009) und Immobilienexperte Eric Mozanowski geht in regelmäßigen Seminarveranstaltungen und Veröffentlichungen auf  interaktive Zeitreisen zur Entstehungsgeschichte des Marktes. Aus der Entstehung des Marktes haben sich Handwerksunternehmen, mittelständische Produktions- und Dienstleistungsunternehmen weiter entwickelt. Die öffentliche Bedeutung von Unternehmen liegt aber nicht nur in der Produktion von Gütern und Erbringung von Dienstleistungen für die privaten und öffentlichen Verbraucher, sondern gilt zugleich auch als Quelle der privaten Einkommen und der öffentlichen Einnahmen. Unverzichtbar für die Stabilität der erfolgreichen Marktwirtschaft ist nach wie vor der funktionierende Wettbewerb.

  Weiterlesen