Schlagwort-Archiv: Investition in Denkmale

Münster die Marktstadt

Per Pedale, bei den „Pättgesfahrten“, auf ausgeschilderten Radwanderwegen lernt man Land und Leute besonders gut kennen. Münster gilt als Deutschlands größte Fahrradmetropole. Auf den Münsterländer „Pättges“, den Pfaden, wie man Hochdeutsch sagen würde, haben früher die Kiepenkerls ihre Waren huckepack zum Markte getragen. Der Mensch hat zu allen Zeiten Orte gebraucht, an dem Waren getauscht und weitergegeben werden konnten. Ein gutes Beispiel für Stadtentwicklung aus der Marktentwicklung heraus bietet Münster, durch Handel und Wandel entstanden aktive Märkte und fördern heute noch das Wirtschaftswachstum und stärken die Region Münsterland. Buchautor und Immobilienexperte Eric Mozanowski aus Stuttgart geht in regelmäßigen Veranstaltungen mit interessierten Teilnehmern auf interaktive Spurensuche für erfolgreiche Städteplanung.

Weiterlesen